Getting Ready

Hochzeitsfotos sind
eine Investition
in Erinnerungen.
www.capture-life.de-5165.jpg

Getting Ready - Was ist das?

Das ist die meist nervöse Vorbereitungszeit kurz vor der Trauung, in der alle panisch durcheinander rennen, ohne zu wissen, was man da eigentlich grade macht. Dieser Moment ist zumindest häufig bei den Bräuten zu erkennen, während bei den Männern erst mal eine Runde Bier oder ähnliches geöffnet und getrunken wird. Um als Braut entspannt in den Hochzeitstag starten ist es am besten viele Aufgaben einfach weiter zu reichen.
Gott sei Dank gibt es professionelle Dienstleister, die euch gerne in dieser Zeit zur Seite stehen. Man kann sein MakeUp natürlich auch selbst machen oder von einer Freundin machen lassen. Allerdings sind in diesen paar Stunden die Nerven so angespannt, dass ein falscher Lidstrich zu heftigen Reaktionen führen könnte.
Spaß beiseite, diese Zeit kann man auch angenehm gestalten, daher empfehlen wir, auf professionelle Dienstleister für das Styling zurückzugreifen. Dann wird das perfekte Brautstyling zu einem entspannten rundum Verwöhn Programm.
Wir bieten bei unseren Hochzeit Reportagen an, diese emotionale und wichtige Zeit festzuhalten. Wir teilen uns in dieser Zeit gerne auf, sodass Luis sich um den Bräutigam kümmert und Laura um das Team der Braut. 

Warum sind gerade diese Fotos so wertvoll?

Bei den Vorbereitungen der Hochzeit entstehen meist die emotionalsten Momente. Dazu nehmen wir uns zusätzlich immer 5 -10 Minuten Zeit, um vorweg ein paar schöne Einzelaufnahmen zu kreieren. Speziell bei Bräuten sind diese Portraits besonders gut, weil das Make-up noch frisch und perfekt ist. Egal, was an dem Tag noch passiert (Freudentränen etc.), es gibt Bilder mit perfektem Make-up. Es fühlt sich meist so an, als wäre es eine kleine vorab Zeremonie vor der Trauung. Man hat die engsten Freunde oder die engsten Verwandten um sich herum, lässt es sich gut gehen und kann es gar nicht mehr abwarten vor Freude und Nervosität. Gerade beim Getting Ready herrscht reinstes Gefühlschaos und man kann sich im Nachhinein an genau diese Zeit kaum noch erinnern. Meist ist es auch spannend zu sehen, wie sich der Partner die Zeit vor der Trauung so vertrieben hat, ob er wohl genauso nervös war wie man selbst? 

Ich muss gestehen für uns ist es zudem ein wunderbares Gefühl euch schon am Start des Hochzeitstages zu begleiten. Wir sind in den intimsten Momenten des Brautpaares mit dabei und kommen so dem Brautpaar auch unheimlich nahe, sodass sie uns den Tag über gar nicht mehr so recht bemerken und wir einfach mit dazu gehören. Begleiten wir Hochzeiten erst ab der Trauung, ist es meist schwer für uns, dem Paar in Ruhe zu kommunizieren, dass wir für die beiden da sind. Generell sind wir immer für das Brautpaar da, hauptsächlich natürlich um Fotos zu machen, jedoch helfen wir in jeglicher Lage aus. Wir haben schon viele Hochzeiten begleiten dürfen und wissen so langsam wo und wann Hilfe benötigt wird. So möchten wir euch auch beim Getting Ready unterstützen. Wir waren schon der Ruhepol, haben mit dem Bräutigam nochmal das Eheversprechen geübt oder haben auch schon mal kurzerhand die Kinderbelustigung übernommen ;)

clp-7254.jpg

Wo sollte das Getting Ready stattfinden?

Ideal für das Herrichten eignen sich helle Hotelzimmer. Große Fenster liefern ein wunderschönes Licht. Wenn ihr es euch aussuchen könnt, dann wählt ein Zimmer mit schlichten Farben, da knallige Rottöne oder andere Farben das Licht eben mit ihrer Eigenfarbe reflektieren. Falls ihr euch zu Hause fertigmachen möchtet, dann wählt den hellsten Raum im Haus aus. Dieser Raum sollte lichtdurchflutet und von nicht gebrauchten, groflen Gegenständen (z.B. Bügelbrett, Staubsauger, Kinderspielsachen etc.) bereinigt werden.
Tipp: Wenn ihr euch in einem Hotelzimmer fertigmacht, so wird meist das größere Zimmer der Braut überlassen. Fragt an der Rezeption, ob es ein unbewohntes, helles Zimmer gibt, indem sich der Bräutigam umziehen könnte. Falls dies nicht möglich ist, haben vielleicht Gäste von euch auch ein Zimmer angemietet und ihr könnt euch dort fertigmachen.
Das Wichtigste dabei ist, dass ihr euch wohl fühlt und die Zeit genießt. Leider ist dieser Tag viel zu schnell vorbei, daher möchten wir ihn gerne, solange wie möglich, für euch dokumentieren!

www.capture-life.de-4141.jpg