Wenn Fotografen sich von Fotografen fotografieren lassen!

I look at you and see the rest of my life in front of my eyes.
 Light is easy to love. Show me your darkness. - R. Queen

Light is easy to love. Show me your darkness. - R. Queen

"Ich zähle bis drei und ihr schreit so laut ihr könnt." - Stefano Chiolo

Und ich liebe dieses Bild, nicht nur das Schreien einen wirklich befreit, es ist einfach voller Power. Den Moment nach dem Schrei hat Stefano auch wundervoll aufgenommen. Denn wir haben geschrien. So laut wie wir konnten. Es kam so ein Schall zurück, dass darauf dieses tolle Bild folgte:

LuisundLauraSchrei2

Ich glaube, da braucht man keine Worte für, um zu beschreiben, wie laut wir geschrien hatten :D.
Aber mal zum Anfang, was hat uns dazu bewegt, uns mitten in die Wahner Heide zu stellen und zu schreien?

Luis und ich sind nun seit zwei Jahren ein Paar und natürlich hat man als Fotografen Pärchen viele schöne Bilder von sich gegenseitig. Und auch vielleicht ein paar von einem zusammen, jedoch meist vom Stativ oder so ein klassisches Touri-Paar-Foto vom Urlaub. Also hab ich mir gedacht, wo wir doch auch gerne die Liebe von Paaren in Bildern festhalten, dass wir unsere Liebe auch einmal in Bildern festhalten sollten. Kurz darauf schrieb ich einen Fotografen aus Köln per Mail an. Ich hab seine Bilder in Facebook immer gesehen und war ganz begeistert von seinem Stil. Wir hatten noch keinen konkreten Termin festgelegt, als aber die Sonne vor zwei Wochen am Wochenende rauskam, schrieb er uns spontan an, ob wir Zeit und Lust hätten das Shooting schon zu machen. Da wir an dem Tag eh nichts mehr vorhatten, sind wir fix nach Hause gefahren um uns fertigzumachen. Ich muss gestehen, ein bisschen aufgeregt war ich ja schon. Nicht nur, dass es ultraspannend ist, einem anderen Fotografen über die Schulter zu schauen, es war auch unser erstes Mal gemeinsam vor der Kamera und nicht hinter der Kamera versteckt. Als wir ankamen, hat Stefano uns aber schnell die Aufregung genommen, da er uns kurz erklärte, wie es bei ihm so abläuft. Kurzer Outfit-Check und ab ging es ...
Da wir ja alle Fotografen sind, konnten wir uns gut über das Thema Fotografie unterhalten. Es ist immer wieder spannend wie unterschiedlich oder teilweise auch gleich die Meinungen sein können.

Als wir an Stefanos Lieblingsplatz in der Heide waren, ging es los. Im Grunde ließ er uns einfach machen und gab kurze Anweisungen wie: "Lauft mal gemeinsam dort entlang und schaut euch zwischendurch immer mal wieder an." "Nehmt euch mal in den Arm, geht wieder auseinander und dann wieder zusammen."

Stefano wurde von seiner Freundin Sandra begleitet, die sich auch in die Fotografie einarbeiten möchte, somit haben die beiden sich immer wieder mit dem Fotografieren abgewechselt. Es war wirklich sehr angenehm mit den beiden und man konnte sich gut fallen lassen.
Leider verließ uns genau Richtung Abend die Sonne, so gab es eine etwas düstere Stimmung auf den Bildern. Aber uns war das im Endeffekt auch egal, wir lieben zwar die Sonnenuntergänge, aber noch mehr lieben wir uns!

Uns hat das Shooting in jedem Fall sehr gut gefallen, sodass wir das demnächst wohl häufiger machen werden. Und es ist für uns auch wirklich schön andere Fotografen näher und persönlicher kennenzulernen. Wir können Stefano und Sandra sehr gerne weiterempfehlen, schaut also gerne mal auf seiner Homepage vorbei.

Viel Spaß nun noch beim Durchsehen der restlichen Bilder vom Shooting <3

Stefanos Homepage -> https://www.stefanochiolo.de

Einen schönen Donnerstag euch noch!
Laura